Winter Quarter Januar 2015 – Bewerbungsschluss bis Anfang Dezember 2014 // nächstes Account Planning Bootcamp startet im Januar 2015 — bewerben bis Mitte Dezember 2014

Neu:

Bachelor-
und
Master-
studien-
gänge!

ART DIREKTION

WAS MACHT EIN ART DIREKTOR?

Hast du bunte Farbe unter deinen Fingernägeln? Reisst du Bilder aus Zeitschriften? Hast du die Schrift für dein Tattoo selbst ausgewählt? Dann willst du vielleicht Art Direktor werden.

Art Direktoren sind Ideen-Finder. Sie erdenken die Konzepte und Visuals für jedes Medium, das jemanden dazu bringt, etwas zu tun oder zu kaufen. Und das funktioniert so: Als Art Direktor setzt du dich zuerst mit einem Texter – und gelegentlich einem Grafik-Designer – zusammen und machst ein Brainstorming, um Ideen zu finden und zu entwickeln. Nachdem die Idee intern in der Agentur abgestimmt wurde, wird das Konzept dem Kunden vorgestellt. Wenn der Kunde das Konzept »kauft«, wird es umgesetzt. Während des Produktionsprozesses arbeitest du mit einem Fotografen zusammen. Oder mit einem Illustrator, oder einem Radioproduzenten, oder vielleicht mit einem digitalen Produzenten.

Apropos »digital«: Vergiss nicht, da draußen ist die TWITTER-, FACEBOOK-, YOUTUBE-, GPS-, PHOTOSHOP-, HTML-, und HALO- Welt. Und du wärst ein Neandertaler, wenn du all das nicht begeistert annimmst. Der Art Direktor von heute ist interaktiv, hyperaktiv und leicht verrückt. Du zeigst dein »Buch«, klar; aber nicht auf Papier: Es wird im Cyberspace zu sehen sein, du drückst nur die SENDEN-Taste und es geht an Agenturen in der ganzen Welt. Und vielleicht gibt es bald auch gar keine Tastaturen mehr, du sprichst einfach nur mit deinem Computer und sagst »bitte senden!« ...

Diese Ausbildung ist zweijährig. Ihre Ziele sind a) ein professionelles Portfolio und b) alles zu lernen, was du brauchst, um in der Werbung arbeiten zu können. Bewirb Dich hier!

Und: Du kannst den Studiengang auch bis zu einem Bachelor- oder Masterabschluss führen. Mehr Infos.